Bus_Shelter - Quelle: WikiCommonsGuten Tag,

heute möchte ich auf eine Fachtagung zum Thema Housing First - Neue Wege aus der Obdachlosigkeit" in Bremen am 08. und 09. September 2022 in Bremen aufmerksam machen. 

Nachstehend findet Ihr die Einladung des Veranstalters und die dazugehören Weblinks, es gibt auch die Möglichkeit, online an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Veranstaltung ist für Menschen mit geringem Einkommen kostenlos.

Bei der Durchsicht des Programms fällt auf: Es ist einmal wieder eine Veranstaltung ÜBER obdachlose Menschen und nicht MIT ihnen.
[Ergänzung: Hierzu gibt es einen Nachtrag der Veranstalter, siehe hier]

Wichtig wäre zu verstehen, dass Housing First nur dann Sinn macht, wenn - wie in Finnland umgesetzt - ausnahmslos jedem wohnungslosen Menschen eine Wohnung angeboten wird und nicht, wie bei diesen sogenannten "Modellprojekten" einer kleinen Anzahl aus der großen Gruppe wohnungsloser Menschen.

Der Nachweis, dass der Mehrzahl wohnungsloser Menschen mit einer Wohnung (oder einer anderen selbstbestimmten Wohnform) dauerhaft geholfen und zugleich die Wohnunglosigkeit nachhaltig beendet werden kann, ist längst erbracht. Dafür braucht es keine Modellprojekte sondern grundlegende Veränderungen der Wohnungspolitik.

In diesem Sinne: Nutzt die Gelegenheit zur Teilnahme und zur Diskussion.

Herzliche Grüße,

Stefan

Foto: Stuart Wilding, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12530761

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Sehr geehrte Interessierte und Engagierte,

am 08. und 09.09.2022 findet in Bremen unser Fachtag "Housing First - Neue Wege aus der Obdachlosigkeit " statt. 
Das vollständige Programm ist unter www.wohnungshilfe-bremen.de/housing-first/ zu finden.
 
https://wohnungshilfe-bremen.de/wp-content/uploads/2022/04/Tagungsprogramm_Housing-First-in-Bremen.pdf

Für Interessierte, die nicht in Präsenz am Fachtag teilnehmen, haben wir einen Livestream für den Fachtag mit ZOOM organisiert. Der Link für diesen Livestream ist:
 

Wohnungshilfe Bremen e. V. lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.
Thema: Housing First
hrzeit: 8.Sept. 2022 01:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
Zoom-Meeting beitreten
https://us06web.zoom.us/j/88191823177?pwd=cDhoSlVOSkQ2c0o1RlE4VFRvR1F0Zz09
Meeting-ID: 881 9182 3177
Kenncode: 035861

Ortseinwahl suchen: https://us06web.zoom.us/u/koIkNLRjF

Gerne können Sie die Veranstaltung über diesen Link live und online anschauen und/oder ihn an weitere Interessierte weitereiten. Die Fachbeiträge werden im Anschluss an die Veranstaltung auf unserer o.a. Webseite verfügbar gemacht.

Mit freundlichem Gruß

Hannah Beering
Wohnungshilfe Bremen e.V.
Waller Ring 19
28219 Bremen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

www.wohnungshilfe-bremen.de

+++++++++++++++++

Nachtrag der Veranstalter:

Menschen, die von Obdachlosigkeit betroffen sind oder waren, sind wie folgt beim Fachtag Housing First dabei:
  • Im Bremer Housing First Team haben zwei Kollegen langjährige Erfahrung in der Obdachlosigkeit. Bei Housing First ist diese Peer-Arbeit von zentraler Bedeutung. Sie verhindert, dass der Bremer Beitrag beim Fachtag am Bedarf von Betroffenen vorbeigeht.
  • Unsere Teilnehmenden (Betroffene) von Housing First Bremen wurden persönlich eingeladen. Eine Einladung direkt auf die Bühne erfolgte nicht, da wir Menschen nicht vorführen möchten.
  • Weitere Betroffene in Bremen werden durch einen kleinen Flyer eingeladen, der an fast allen Bremer Obdachlosentreffpunkten ausgelegt wurde (s. Anlage). Eine Ehrenamtliche hat viele Stunden darauf verwendet, Menschen in den Cafes und Treffpunkten zusätzlich direkt auf die Veranstaltung anzusprechen. Auch hier erfolgt mit Rücksicht auf die Würde der Menschen keine direkte Einladung auf die Bühne.
  • Die Formate der Veranstaltung sind so offen gewählt, dass jeder zu Wort kommen kann und gehört wird (Open Space, Fishbowl, Diskussionen...)
  • Die Teilnahme für Menschen mit geringem Einkommen ist selbstverständlich kostenlos. Was wir nicht schaffen, ist es, obdachlosen Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet eine kostenlose Reise nach Bremen zu zahlen. Soviel Geld haben wir leider nicht. Unsere Tagung war erst als kleines norddeutsches Housing First Treffen gedacht. Da Housing First sehr stark in Bewegung ist, ist jetzt doch fast eine erste Bundestagung daraus geworden. Bei zukünftigen Bundestagungen Housing First bemühen wir uns um ein größeres Budget, das auch die Anreise von Betroffenen aus anderen Bundesländern abdeckt.
  • Am Wohnungslosentreffen 2022 in Freistatt im August haben drei Engagierte aus Bremen teilgenommen, die die Ideen von dort bei unserem Fachtag einbringen können.
  • Wir haben beim Fachtag einen Büchertisch zur Obdachlosigkeit. Hier liegen insbesondere die Bücher "Unter Palmen aus Stahl", "Kein Dach über dem Leben", "Obdachlos" und "Keiner von ihnen" - alles Berichte aus erster Hand, die einen tiefen Einblick in die Situation auf der Straße geben.
Lieben Gruß
Hannah
2022 Flyer Fachtag Housing First