++++ Nachstehende Nachricht wendet sich an wohnungslose, ehemals wohnungslose und von Wohnungsnot bedrohte Menschen ++++ Du darfst diese Nachricht gerne weiter verbreiten per Email oder in den Sozialen Medien ++++

2022 03 28 31 Netzwerktreffen BerlinGuten Tag,

die Welt verändert sich dramatisch: Klimawandel, Hitzewelle, ein nicht enden wollender Krieg in Europa, erhebliche Preissteigerungen in allen Lebensbereichen und eine zunehmende soziale Ungerechtigkeit. Der nächste Winter steht vor der Tür und sehr viele Menschen machen sich berechtigte Sorgen um ihre Zukunft, um ihr Überleben.

An das Ziel der EU, die Wohnungslosigkeit bis 2030 beenden zu wollen, glaubt trotz vieler Beteuerungen von allen Seiten fast niemand mehr. "Es sind immer nur Lippenbekenntnisse von unseren Politikern", bilanziert die Aktivistin Corinna Lenhart ihr Gespräch mit dem Bundespräsidenten Steinmeier am Tag der Wohnungslosen am 11.09.2022 in Berlin: "Sie wissen ja im Grunde genommen Bescheid, aber man ignoriert mehr oder weniger alles!"

Deshalb ist es dringend erforderlich, dass wohnungslose, ehemals wohnungslose und von Wohnungsnot bedrohte Menschen und ihre Unterstützer:innen sich treffen, Zeit zusammen verbringen, ausführlich miteinander sprechen, um zu überlegen, was jetzt zu tun ist, welche Kampagnen und Aktionen anstehen und wie wir im anstehenden Winter gemeinsam agieren können.

Nur, wenn wir gemeinsam in einem Netzwerk handeln, haben wir die Chance, unsere Kräfte zu bündeln und zusammen etwas auszurichten.

Deshalb unsere Einladung an Dich:

Komme nach Hannover, sei dabei, bringe Dich ein, bestimme mit, was besprochen und bearbeitet werden soll. Weitere Informationen findest Du unten stehend!

Du bist herzlich eingeladen. Sage Bescheid, wenn Du dabei sein möchtest und melde Dich an. Wir freuen uns auf Dich!

Liebe Grüße,
Stefan

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

"Solidarisch durch den kommenden Winter" -
offenes Netzwerktreffen der Wohnungslosen_Stiftung 28.-31.10.2022 in Hannover

Naturfreundehaus Hannover - Hauseingang1. Zeit, Ort & Anreise

Zeit: Freitag, 28.10.2022 (Anreise) bis Montag, 31.10.2022 (Abreise nach dem Frühstück)

Ort: Naturfreundehaus Hannover
https://naturfreundehaus-hannover.de/
Hermann-Bahlsen-Allee 8
30655 Hannover

2. Ablauf (Achtung: Änderungen sind noch möglich)

Freitag, 28.10.2022, Anreisetag & Kennenlernen

Eintreffen, Ankommen, Zimmer belegen, Betten beziehen
18:00 Uhr: Abendessen
19:00 Uhr: Auftakt: Vorstellungsrunde - Wer sind wir und was bewegt uns?

Samstag, 29.10.2022: Bestandsaufnahme

08:00 Uhr: Frühstück
09:00 Uhr: Bericht und Informationen zum Stand der Wohnungslosen_Stiftung (Stefan), anschließend Fragen und Antworten
10:30 Uhr Bestandsaufnahme und Themensammlung: Was wollen wir machen? / Gruppenarbeit
12:00 Uhr: Mittagessen/ Mittagspause
13:00 - 14:00 Uhr Organisatorisches (Fahrkarten/ Abrechnungen)
15:00 Uhr: Workshop: Ins Handeln kommen. Gemeinsam einprägsame Botschaften erarbeiten (mit Emily Laquer, Aktivistinnen-Agentur e.V., Hamburg)
18:00 Uhr: Abendessen
20:00 Uhr: Film „Eigenbedarf – Leben auf dem Schleudersitz“ (Raphael Knipping und Michael Trammer, 2022, dt., 37 min), anschließend Gespräch mit den Filmemachern

Naturfreundehaus Hannover - Versammlungsraum mit StuhlkreisSonntag, 30.10.2022: Themen, Ausblick und Verabredungen

08:00 Uhr: Frühstück
09:00 Uhr: Ideen und Themensammlung - Was wollen wir uns vornehmen? Welche Termine stehen an? / Gruppenarbeit
12:00 Uhr: Mittagessen/ Mittagspause
13:00 - 14:00 Uhr Organisatorisches (Fahrkarten/ Abrechnungen)
15:00 Uhr: Ausblick: Was verabreden wir, was halten wir fest? / Feedback
18:00 Uhr: Abendessen
19:00 Uhr: Lagerfeuer

Montag, 31.10.2022 Abschied und Abreise

08:00 Uhr: Frühstück, Betten abziehen, Zimmer räumen, Schlüssel abgeben
09:00 Uhr: Abreise

3. Teilnahme und Kosten

Naturfreundehaus Hannover - DoppenzimmeransichtTeilnahme: Das Netzwerktreffen richtet sich an wohnungslose und ehemals wohnungslose Menschen und an Menschen in Wohnungsnot.

Kosten: Die Teilnahme am Netzwerktreffen, Unterbringung und Verpflegung sind kostenlos. Kosten der An- und Abreise werden erstattet. Dabei ist auf die Wahl eines kostengünstigen Verkehrsmittels zu achten.

Fahrkarte: Wenn Du vorab eine Fahrkarte benötigst, sage bitte einfach Bescheid, dann schicken wir Dir eine Fahrkarte zu.

Barrierefreiheit: Ein Hausteil im Erdgeschoß barrierefrei; dort rollstuhlgerechte Dusche/WC; Speisesaal barrierefrei zu erreichen.

4. Anmeldung, Fragen Vorbesprechung

Anmeldung: Bitte per email oder Telefon bis spätestens 21.10.2022 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Fragen: Für weitere Auskünfte steht Euch Stefan Schneider zur Verfügung +49 177 784 73 37

Online - Vorbereitungsgespräch: Fragen und Anregungen aller Art, weitere Themenvorschläge für das Treffen

Montag, den 10.10.2022 16:00 Uhr
https://us02web.zoom.us/j/89757808182

5. sonstiges

Regeln: Keine Drogen, keine Gewalt, keine (sexuelle) Belästigung; nein zu Rassismus, Ausgrenzung

Corona-Regeln: Alle Teilnehmenden sind gehalten, sich an die im Haus geltenden Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu halten.

Hunde: können leider nicht mitgebracht werden, bitte überlege Dir, wer auf Deinen Hund in der Zeit aufpassen könnte

Anreise: Nach der Ankunft am Hannoverschen Hauptbahnhof erreicht ihr im Untergeschoss des Bahnhofes (in Höhe Gleis 14) die Stadtbahnlinien 3 Richtung Altwarmbüchen, Linie 7 Richtung Misburg oder Linie 9 Richtung Fasanenkug. Bis zur sechsten Haltestelle „Spannhagengarten“ fahren. Von der Haltestelle sind es ca. 7 Minuten über die Herrmann-Bahlsen-Allee an Kleingartenkolonien vorbei bis zum Naturfreundehaus Hannover.