Social Network Analysis Visualization - Quelle WikicommonsGuten Tag,

auf dem Netzwerktreffen der Wohnungslosen_Stiftung Ende März 2022 in Berlin haben wir verabredet, einen Netzwerk-Verteiler einzurichten, um miteinander in Verbindung zu bleiben.

Jetzt ist es endlich soweit. Die Netzwerk--Verteiler-Liste der Wohnungslosen_Stiftung ist eingerichtet:

Wenn Du Dich eintragen möchtest, schreibe bitte eine Email an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.;;

Wenn Du eine Nachricht an den Verteiler schicken willst, schreibst Du - nachdem Du Dich in den Verteiler eingetragen hast - an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.;;

Wenn Du Dich Dich austragen möchtest, schreibst Du eine email an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.;;

Hilfe:
<https://riseup.net/lists>

Wir haben uns darauf geeinigt, dass wir den Verteiler nutzen wollen zum Austausch um rund um das Thema Wohnungslosigkeit und Armut.
 
Bitte macht davon Gebrauch, um
  • Nachrichten, Pressemeldungen, Bücher, Videos, Filme und sonstige Neuigkeiten und Informationen zu verbreiten, insbesondere dann, wenn es darum geht, Ungerechtigkeiten, Benachteiligungen, Schikanen, Räumungen und Gewalt gegenüber wohnungslosen Menschen öffentlich zu machen, zu kritisieren und dagegen anzugehen,
  • auf Veranstaltungen, Tagungen, Kongresse, Meetings, Diskussionsveranstaltungen usw. hinzuweisen und auf Teilnahmemöglichkeiten wohnungsloser Menschen hinzuweisen. Aber auch, um kritisch auf Veranstaltungen aller Art aufmerksam zu machen, auf denen ÜBER statt MIT wohnungslosen Menschen gesprochen wird.
  • Projekte und Initiativen aller Art vorzustellen, die gute Beispiele und Ansätze zur Überwindung von Wohnunglosigkeit und Armut sein könnten und zu denen wir Kontakte knüpfen können
  • eigene Aktionen, Ideen, Projekte und Kampagnen vorzustellen und mit anderen zu besprechen.
Ich hoffe, dass wir damit einen regelmässigen Austausch über wichtige Angelegenheiten unseres Netzwerkes auf die Beine stellen können.
 
Gebt diese Info gerne weiter an Menschen, die das Interesse hätten, mitzumachen.
 
Liebe Grüße,

Stefan